Systemische Aufstellungen

Ab Januar 2017 trifft sich eine monatliche Aufstellungsgruppe in Köln und Remscheid

Termine Köln 17-21 Uhr:
9. Januar 2017
20. Februar 2017  (Ab Februar jeden 3-ten Montag eines
20. März 2017        Monats außer April / Ostermontag)
22. Mai 2017

Termine Remscheid 18-22 Uhr:
18. Januar 2017
15. Februar 2017
13. März 2017      (Ab März jeden 2-ten Montag
10. April 2017        eines Monats)

Anmeldung unter: mail@danielhermes.com

Ziel der Aufstellungsgruppe ist es, Themen durch Aufstellungen zu beleuchten und zu verändern sowie aus technischer Sicht Erfahrungen mit dem Format zu erleben. Im geschützten Raum können sowohl für geübte Aufstellungsleiter und Repräsentanten als auch für Neugierige und Interessenten viele Erlebnisse gesammelt werden.

Anlässe für Aufstellungsarbeiten:
Aufgestellt werden kann alles worüber man sprechen kann.

  • Familienbild
  • Innere Bilder
  • Ziele und Zukunftswünsche
  • Organisationen, Strukturen, Teams, Gruppen
  • Entscheidungsfragen (Tetralemma, SYST)
  • Konflikte
  • Grundwerte
  • Sich widersprechende Werte
  • Eigene Persönlichkeitsanteile

Viele Dinge lassen sich bildlich und räumlich darstellen und ermöglichen so einen neuen Lösungsweg, den man bisher vielleicht noch nicht gesehen hat.

Hier ein Eindruck eines Aufstellers nach einer Aufstellung:

Hallo Daniel.
Nach der Familienaufstellung habe ich getan, wozu Du mir geraten hast. Nichts. Und bisher ist auch noch nichts passiert. Gestern war ich dann seit 3 Wochen das erste Mal wieder bei meiner Mutter. Hier hatte sich insoweit etwas verändert, dass ich mit meiner Mutter liebevoll umgehen konnte, ohne Fragen im Hinterkopf zu haben. Das war schön und erleichternd.
Meine Tochter ist auch mitgekommen, was bestimmt schon ein Jahr her ist.
Ich kann Dir nur herzlich danken. In meinem Kopf hat die Aufstellung Kapazitäten freigesetzt, die sich jetzt eben nicht mehr damit beschäftigen müssen, sich Fragen über das Verhältnis zwischen meiner Mutter und mir zu stellen und zu beantworten. Ich kann die Erklärung, die die Aufstellung mir gegeben hat sehr gut annehmen und fühle mich auch gut damit.
Nochmals danke.
Beste Grüße
Wer kann von einer Aufstellung profitieren?
Jeder. Sowohl der Aufsteller, der eine andere Sicht auf eine mitgebrachte Fragestellung erhält, als auch der Repräsentant, der in den verschiedenen Rollen Informationen, Gefühle und Erkenntnisse sammeln kann. Zusätzlich können auch Neugierige ohne aktiven Part Eindrücke mitnehmen.
Wenn Du mehr wissen willst über Aufstellungen, selber ein Anliegen mitbringst oder einfach nur neugierig bist, was Aufstellungen sind und wozu sie hilfreich sind, gehe mit mir in Kontakt. mail@danielhermes.com
Investition:
mit eigener Aufstellung: 135 EUR
als regulärer Teilnehmer: 40 EUR
Es gibt feste Gruppen über längere Zeiträume, welche abweichende Konditionen haben.
Herzliche Grüße
Daniel Hermes

Über Daniel Hermes

1971 wurde ich in Remscheid geboren, absolvierte erfolgreich mein Abi und eine Ausbildung zum Industrie Kaufmann. 17 Jahre arbeitete ich in einem mittelständigen Werkzeug-Großhandel in leitender und geschäftsführender Position, bevor ich meine Passion zum Beruf gemacht habe - Menschen bewegen. Ich arbeite selbstständig als Coach und Trainer. Neben Einzelcoaching (Life- und Business Coaching, Systemische Aufstellungen) begeistere ich Gruppen und Teams zu Themen wie Kommunikation, Vertrieb und Führung. Die Begleitung von Unternehmen auf Veränderungs- und Wachstumskurs bildet den Grundpfeiler meiner Passion.

Alle Artikel von Daniel Hermes

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.